Abnehmen durch Joggen – Fluch oder Segen?


Joggen ist hierzulande nicht nur eine der beliebtesten Sportarten und eine schöne Alternative für Sportler jeden Alters, sondern wird von vielen vor allem zur Gewichtsregulierung betrieben. Dabei gibt es einige Tipps, die man beherzigen sollte, wenn man mit dem Abnehmen durch Joggen wirklich erfolgreich sein möchte.

Abnehmen durch Joggen

Abnehmen mit Sport ist die mit Abstand gesündeste und beste Form, um einige Kilos zu verlieren. Das liegt nicht nur daran, dass sich beim Abnehmen mit Sport einige Kilos verlieren lassen, sondern vor allem auch daran, dass der Körper an sich bessere Proportionen gewinnt.

Schließlich mag auch eine Diät, in der man den Körper hungern lässt, auf der Waage einige Kilos weniger einbringen, doch wer Sport treibt, tut dem Körper und sich selbst etwas Gutes. Der Fettgehalt wird zugunsten von Muskelmasse reduziert und außerdem stärkt man mit jeder Runde durch den Wald das Herz-Kreislauf-System.

Abnehmen durch Joggen ist dabei besonders beliebt und dies hat verschiedene Gründe. Zum Einen ist Jogging als Sport so beliebt, weil es sich so leicht durchführen lässt. Da Sport ohnehin in jedem Abnehmplan eine Rolle spielen sollte, ist flexibles Training am besten.

Ausreden, um die Joggingrunde einmal ausfallen zu lassen, gibt es auch trotz Regen nicht. Zeitlich ist man ebenso unabhängig wie örtlich, selbst im Urlaub passen Joggingschuhe immer noch ins Gepäck.

 

Abnehmen mit Sport

Hier noch ein paar wichtige Abnehmtipps zum Joggen: Zwar gibt es einen Pulsbereich, in dem der Körper optimal Fett verbrennt. Dass es besonders effektiv ist, in diesem Bereich Sport zu treiben, ist allerdings ein Mythos.

Wer wirklich beim Abnehmen mit Sport Erfolge erzielen möchte, der sollte eher effektiv trainieren. Beim Joggen bedeutet das, ein gewisses Tempo nicht zu unterschreiten. Eine bessere Kontrolle als die Regel, beim Laufen frei sprechen zu können, ist ein Blick in seine eigene Spiegelung.

Ist die Wade beim angehobenen Bein waagerecht, so ist das Tempo in Ordnung.

ACHTUNG: Wer stark übergewichtig ist, sollte anfangs darauf achten, die Gelenke zu schonen.

 

Mehr Muskeln – weniger Fett

Ein schnelleres Tempo sorgt zwar dafür, dass der Körper während des Laufens nicht im Bereich der Fettverbrennung ist, dafür baut man schneller Muskulatur auf. Und die Muskulatur verbrennt immer Energie im Körper (auch Fett), vor allem in den Ruhephasen. Mit anderen Worten: Es gibt keine dicken Sprinter.

Ein schnelleres Tempo ist nebenbei auch für die Gelenke besser, die durch die natürliche Laufbewegung weniger federn müssen als durch mäßig schnelles Trotten.

 

Gesünder laufen – gesünder leben

Joggen hat nebenbei noch andere positive Nebeneffekte – schon wenige Minuten beim Laufen an der frischen Luft versorgen den Körper mit Sonnenlicht und dem für den Kreislauf wichtigen Vitamin D. Laufen steigert die Durchblutung im ganzen Körper und hält so auch geistig fit.

Neben dem Abnehmen durch Joggen werden auch gezielt Oberschenkel und Po gestrafft – beide Muskeln gehören zu den am stärksten beanspruchten Muskeln beim Laufen und das ist gut für die Figur.

 

Nahrung für den Körper

Abnehmen durch Joggen ist auch deswegen so effektiv, weil der Körper sich durch die Aktivität gegen Giftstoffe wehrt. Ein übervoller Magen und eine Lunge voller Nikotin werden beim Laufen schnell zum Hindernis.

Ein Körper in Bewegung braucht gesunde Kohlenhydrate, Eiweiß und nur sehr wenig Fett. Und selbst die ein oder andere Sünde ist verzeihlich, wenn man aktiv gegen die Kalorien anläuft.

>> (Der Ernährung ist unter Hauptsache gesund eine ganze Kategorie gewidmet.)

 

Abnehmen durch Joggen: laufend ein gesünderes Leben

Mit einer Joggingrunde durch den Park wird das Abnehmen leicht gemacht. Abnehmen mit Sport ist für alle, die ein paar Kilos zu viel plagen ohnehin die beste Alternative.

Zusammen mit einer gesunden Ernährung wird das Jogging zur idealen Diätkur, ganz ohne Jojo-Effekt. Denn wenn erst einmal das gute Gefühl des Laufens einsetzt, tritt schnell auch ein kleiner Lebenswandel ein.

Dass der Körper nebenbei einige Kilos verliert, ist beim Spaß, den man am Joggen haben kann, fast schon Nebensache.

Keine Ahnung von Joggen? Schau dir dieses Video an: