Rank und schlank mit den Diäten der Stars


Ob Hollywood oder Berlin, für Stars gehört es praktisch zum Stellenprofil, schlank und fit auszusehen. Stars sind aber auch normale Menschen mit einem stressigen Tagesablauf und allen Schwächen, mit denen sich Normalsterbliche herumschlagen müssen. Dazu haben sie noch das Problem, dass die Kamera mindestens fünf Kilo drauf packt. Wie schaffen es also Stars, in Form zu bleiben und immer eine gute Figur zu machen?

Die Diäten der Stars


Diäten der Stars zum Nachmachen

Stars haben die Zeit und das Geld für einen Personal Trainer. Für alle anderen, die sich das nicht leisten können, gibt es eine gute Nachricht: Die erfolgreichen Personal Trainer haben oft ein Buch herausgebracht, in dem sie ihre Strategien, Abnehmtipps und die Diäten der Stars verraten.

New York Body Plan – Heidi Klum, Sarah Connor

[easyazon-image align=“left“ asin=“3936994099″ locale=“de“ height=“160″ src=“http://ecx.images-amazon.com/images/I/511CYjMLggL._SL160_.jpg“ width=“113″]Einer der bekanntesten Personal Trainer ist David Kirsch, der Heidi Klum und Sarah Connor nach ihren Schwangerschaften schnell wieder in Form gebracht hat. Mit seinem „New York Body Plan“ bekommt jeder einen Abnehmplan an die Hand, mit dem er in 14 Tagen das Beste aus seinem Körper herauszuholen kann.

Den gibts übrigens auch als DVD.

 

Dukan Diät – Jennifer Lopez

Jennifer Lopez hat ihre Babypfunde mit der Dukan Diät sehr [easyazon-image align=“right“ asin=“3833823712″ locale=“de“ height=“160″ src=“http://ecx.images-amazon.com/images/I/414HGYEn8RL._SL160_.jpg“ width=“117″]erfolgreich abgenommen, die stark auf einen hohen Eiweißanteil in der Ernährung setzt. In verschiedenen Phasen dürfen bei diesem Konzept bestimmte Lebensmittel gegessen werden, sogar Schlemmertage sind dabei eingeplant.

Der Personal Trainer von Gwen Stefani, Mike Heatlie, setzt ebenfalls, neben Sport und Disziplin, auf eiweißreiche Kost.

 

Sonoma Diät – Jennifer Aniston

[easyazon-image align=“left“ asin=“1402781180″ locale=“de“ height=“110″ src=“http://ecx.images-amazon.com/images/I/51q7zI0mfqL._SL110_.jpg“ width=“74″]Andere Diäten der Stars erlauben zwar Kohlenhydrate, schließen aber bestimmte Arten aus. Die Sonoma Diät, der Jennifer Aniston ihre jugendliche Figur verdankt, verzichtet weitgehend auf Zucker und Weißmehl.

 

White no bite – Jessica Alba

Jessica Alba hält sich an die White no bite Diät, bei der auf sämtliche weiße Lebensmittel verzichtet wird. Weiße Lebensmittel enthalten häufig hauptsächlich Kristallzucker und helle Kohlenhydrate. Zu den Anhängern der „White no bite“ – Diät zählen auch Cameron Diaz und Oprah Winfrey.

 

Volumetrics – Beyoncé

Beyoncé isst sich regelmäßig satt, aber nur mit Lebensmitteln, die über viel Volumen und eine geringe Kaloriendichte verfügen, wie Salat, Gemüse, Obst und fettarme Milchprodukte. „Volumetics“ heißt diese Ernährungsform und wurde von Dr. Barbara Rolls entwickelt.

Eine ballaststoffreiche Ernährung mit viel Obst und Gemüse spielt in den Diäten der Stars immer eine wichtige Rolle, denn bei allen Abnehmwilligen muss das Essen in der Hauptsache gesund sein.

 

No Sports? Nein, danke!

Eine beliebte Antwort von zarten Models wie Christy Turlington und schlanken Schauspielerinnen wie Gwyneth Paltrow bei der Frage nach den besten Abnehmtipps lautet: Yoga und viel Wasser trinken.

Beide Abnehmtipps sind Gold wert und feste Bestandteile der Diäten der Stars. Ausreichend Wasser zu trinken kurbelt den Stoffwechsel an und wer vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser trinkt, füllt seinen Magen und zügelt seinen Appetit. So wird Abnehmen leicht gemacht.

Yoga macht geschmeidig und stärkt die Muskeln. Muskeln verbrauchen mehr Energie, ein muskulöser Körper verbrennt auch im Ruhezustand mehr Kalorien.

Deshalb gehört zu den Diäten der Stars immer ein Sportprogramm. Das Abnehmen mit Sport fällt nicht nur leichter, damit wird das Wunschgewicht auch besser gehalten. Natürlich hat ein Normalsterblicher nur begrenzt Zeit, aber drei Mal die Woche eine Stunde kann sich fast jeder für körperliche Betätigung freischaufeln und das genügt schon, um den Körper fit zu halten.

Dabei kann es sich um Yoga handeln, um Laufen, Schwimmen oder Tanzen, Hauptsache der Körper wird immer wieder gefordert.

Katy Perry beispielsweise schwört auf Seilpringen und Teri Hatcher vergnügt sich beim Pole-Dancing. Beides trainiert den ganzen Körper und sorgt für eine straffe Figur.

Viel Wasser trinken und regelmäßige Bewegung sind zwei der Abnehmtipps, die sich auch Stars zu Herzen nehmen.

 

Abnehmtipps zum leichteren Durchhalten

Mit einigen Abnehmtipps lassen sich die Diäten der Stars besser umsetzen. Ein absoluter Geheimtipp ist der Trick von Jennifer Lopez. Vor jeder Mahlzeit riecht sie an Grapefruit-Öl.

Das Aroma soll Einfluss auf Enzyme haben, die die Fettverbrennung in Gang setzen. Die Wirkung kann auch durch eine echte Pampelmuse und ihren Saft hervorgerufen werden.

 Einen ihrer Abnehmtipps hat auch die grazile Victoria Beckham verraten: Sie hat immer Weintrauben und andere Beeren einfroren in ihrem Tiefkühlfach. Bei Bedarf wird eine herausgenommen und langsam gelutscht. Das zügelt den Appetit und ist vor allem im Sommer eine tolle Erfrischung.

Das Essen von Beeren ist auch einer der Abnehmtipps von Mariah Carey. Sie legt immer wieder einen Tag ein, an dem sie nur lilafarbene Lebensmittel zu sich nimmt. Dazu gehören neben Beeren auch Pflaumen und Auberginen.

Nicole Richie greift gerne zu einer Schlemmerei und isst regelmäßig Sushi. Das ist arm an Kalorien, reich an Nährstoffen und leicht verdaulich.

Stars wir Britney Spears ersetzen zwischendurch eine Mahlzeit durch einen Eiweiß-Shake, beispielsweise von Almased, während andere Stars öfter mal ein Gläschen mit Babynahrung essen, denn die Babykost ist püriert und leicht verdaulich und enthält viele Vitamine und Nährstoffe.

Viele Stars schwören auf scharfe Gewürze im Essen, wie Chili, Pfeffer oder Paprika. Auch Essig soll ein wahrer Fatburner sein und Miranda Kerr träufelt regelmäßig ein paar Tropfen Kokosöl über ihr Essen, um die Fettverbrennung auf Trab zu bringen.

Madonna trinkt dagegen viel Löwenzahntee, der Entwässern und den Stoffwechsel anregen soll.

 

Fazit

Wie man sieht, sind auch die Diäten der Stars wahrlich kein Zuckerschlecken und beruhen auf viel Verzicht und Disziplin. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung, ausreichend Bewegung und viel Wasser und Tee trinken gehören dazu auf dem Weg zur Traumfigur.

Die geheimen Abnehmtipps der Stars sind gut in den Alltag integrierbar und es wert, mal ausprobiert zu werden. So wird der Weg vielleicht etwas leichter.