Schnell abnehmen ohne Sport?

Experten raten immer wieder dazu, das Abnehmen mit Sport zu unterstützen. Aber längst nicht jeder mag oder kann während einer Diät ein Trainingsprogramm absolvieren. Zum Glück ist dies auch gar nicht unbedingt erforderlich, mit dem passenden Abnehmplan und ein paar hilfreichen Tipps ist eine Gewichtsreduktion auch ohne Sport möglich.

Symbolbild Hängematte zum Thema: Schnell abnehmen ohne SportSchnell abnehmen ohne Sport bedeutet jedoch oftmals – zumindest vorübergehend – die Nahrungsaufnahme stark herunterzufahren oder sehr einseitig zu gestalten.

Aber wie heisst es so schön? Viele Wege führen nach Rom. Und genau so verhält es sich auch beim Abnehmen ohne Sport. Nachfolgend präsentieren wir 3 mögliche Wege.

Weg 1 – Abnehmen leicht gemacht mit einzelnen Diättagen

Schnell abnehmen ohne Sport kann jeder, der es schafft, an einem oder zwei Tagen in der Woche eine strenge Diät durchzuführen. An diesen Diättagen nimmt man nach Möglichkeit lediglich zwischen 500 und 800 Kalorien zu sich.

Es ist reine Geschmackssache, ob diese Kalorienmenge in Form von Rohkost, Obst, Magerjoghurt oder einer Gemüsesuppe verzehrt wird. Am besten verteilt man die Nahrungsmittel auf mehrere kleine Mahlzeiten, die alle paar Stunden während des Tages gegessen werden.

Dazu müssen mindestens zwei Liter Flüssigkeit getrunken werden.

Erlaubt sind:

  • Stilles Wasser
  • Mineralwasser
  • Tee
  • Kaffee ohne Milch und Zucker

Zugegeben, es fällt anfangs nicht leicht einen solchen Diättag durchzuhalten. Spätestens ab der Mittagszeit stellen sich Hunger und Appetit ein, doch die sollte man einfach ignorieren, indem man sich ablenkt.

Am nächsten Tag wird man mit einem Blick auf die Waage belohnt, die zwischen einem und zwei Pfund weniger anzeigt. Während der folgenden Tage darf dann wieder ganz normal, aber ein wenig zurückhaltend gegessen werden, bis der nächste Diättag auf dem Programm steht. Auf diese Weise kann man schnell abnehmen, ohne Sport zu treiben, bis das Wunschgewicht erreicht ist.

Weg 2 – Intermediäres Fasten

Nach einem ganz ähnlichen Prinzip funktioniert das intermediäre Fasten. Auch hier wird das Abnehmen leicht gemacht durch verschiedene, einander abwechselnde Phasen. Allerdings sind hier die Diättage wesentlich strenger gestaltet.

Beim intermediären Fasten heißt es nämlich, die Zähne zusammenzubeißen und gar nichts zu essen. Dabei hilft es ungemein, daran zu denken, dass man schon am nächsten Tag wieder schlemmen darf. Wer wirklich ohne Sport schnell abnehmen möchte, fastet jeden zweiten Tag. Auf diese Weise ist ein Gewichtsverlust von mehreren Kilos pro Woche durchaus erreichbar.

Tatsächlich wird mit einer solchen Teilzeitdiät nicht nur das Abnehmen leicht gemacht, sie soll sich sogar ausgesprochen positiv auf den allgemeinen Gesundheitszustand auswirken.

Weg 3 – Schnell abnehmen ohne Sport mit Low Carb Diäten

Auch die konsequente Einschränkung der Aufnahme von weissen Kohlehydraten, wie sie bei Low Carb Diäten üblich ist, führt zu einem raschen Gewichtsverlust.

Hier wird das Abnehmen leicht gemacht, weil zu keinem Zeitpunkt gehungert werden muss. Außerdem gehört zum Konzept, dass man sich an einem Tag der Woche hemmungslos „vollfressen“ darf. Wann kann man sich sonst schon mit gutem Gewissen mit Süssigkeiten und Pizzas vollstopfen? Dieser Fresstag hilft dabei, sich die restlichen 6 Tage der Woche zusammenzureissen.

Während weisse Kohlenhydrate, wie zum Beispiel

  • Brot,
  • Kartoffeln,
  • Reis,
  • Nudeln,
  • Zucker

strengstens verboten sind, dürfen sich Diätteilnehmer an Fleisch, Fisch, Eiern und Gemüse nach Herzenslust satt essen.

Eine weitere Einschränkung sind Milchprodukte, da diese einen Einfluss auf unseren Insulinspiegel  haben, der dafür sorgt, dass der Stoffwechsel gebremst wird (Bitte beachten: Dies ist eine ganz grobe und laienhafte Erklärung, die aber hoffentlich zum besseren Verständnis dient.).

Einzige Ausnahme: Hüttenkäse! 

Unserer Meinung nach ist eine zeitlich begrenzte Low Carb Diät die beste Methode, ohne Sport schnell abzunehmen. Teilnehmer dieser Diät sprechen von bis zu 10 Kilo in 30 Tagen.

Allerdings sind solche Angaben mit Vorsicht zu geniessen. Der jeweilige Abnehmerfolg hängt auch von der individuellen Ausgangslage ab. (Dazu mehr im Fazit, am Ende des Beitrages.)

Der 4-Stunden-Körper von Tim Ferriss wärmstens empfehlen. Hier wird ausführlich und in lockerer Art auf das Thema eingegangen.

Weitere Abnehmtipps für Sportmuffel

Schnelles Abnehmen ohne Sport funktioniert noch besser mit einer gezielten Anregung des Stoffwechsels.

Dies ist möglich durch:

  • Wechselduschen
  • Meditation
  • Massagen

Auch psychologische Tricks sorgen dafür, dass das Abnehmen leicht gemacht wird:

  • eine Belohnung für jedes verlorene Kilo (aber bitte nicht mit Kalorien :-))
  • bewusste Wahrnehmung von Hunger und Sättigungsgefühl
  • Planung von Ausweichaktivitäten für Heißhungerattacken

Fazit

Egal, für welche Methode man sich entscheidet. Ein schneller Abnehmerfolg, ohne dabei Sport zu treiben, ist von einigen Faktoren abhängig.

Einstellung

Bin ich wirklich bereit abzunehmen? Fehlt der Wille, ist Scheitern vorprogrammiert.

Ausgangslage

Wie war mein Essverhalten vor der Diät? Habe ich täglich Pizzas, Brot, Chips und Süsses gegessen oder habe ich mich schon einigermassen gesund ernährt?

Selbstverständlich werden bei jemandem, der sich vorher völlig falsch ernährt hat, die Pfunde schneller Purzeln, als bei jemanden, der schon vorher einiges richtig gemacht hat.

Duchhaltewille

Egal welche Diät – bringen wird sie nur etwas, wenn man sie konsequent durchhält – Punkt!