Welcher Sport zum Abnehmen? Eine Auswahl inkl. Videos


Es ist allgemein bekannt, dass Sport in der Regel gesundheitsfördernd ist. Insbesondere das Abnehmen mit Sport ist zu einer weit verbreiteten Aufgabe geworden, die sowohl junge, als auch ältere Menschen anzieht.

Welcher Sport zum Abnehmen
Abnehmen mit Sport leicht gemacht

Das Abnehmen mit Sport gehört zu fast jedem Abnehmplan dazu. Doch nicht jede Sportart ist insbesondere für stark übergewichtige Personen geeignet und nicht jede Sportart führt zu dem gewünschten Ergebnis. Wer glaubt, richtiges Auspowern verbrennt Kalorien, hat zwar Recht, doch damit wird nicht auch gleichzeitig Fett verbrannt.

Zum erfolgreichen Abnehmen eignen sich ausschließlich speziell ausgesuchte Sportarten, welche die Liste der Abnehmtipps durch Fettverbrennung ganz oben anführen.

 

Welcher Sport zum Abnehmen eignet sich besonders?

Alle Angaben zum Kalorienverbrauch verstehen sich als ungefährte Werte zur besseren Veranschaulichung. Wer es etwas genauer haben möchte, kann sich beim Kalorienberechner von Focus.de schlau machen!


Skilanglauf

Optimal zur Fett- und Kalorienverbrennung eignet sich Skilanglauf. Wer im Winter die Möglichkeit hat, diese Sportart zu betreiben, hat ein ideales Abnehmtraining gefunden.

Mehr dazu:

Ein 70 Kilogramm schwerer Mann, der eine halbe Stunde mit gleichmäßigem Rhythmus trainiert, verbrennt rund 350 Kalorien und beansprucht zahlreiche Körperregionen.

 

Inlineskaten oder Skiken

Außerhalb der Skisaison zeigen auch das Inlineskaten, allerdings unter Zuhilfenahme von Stöcken, oder die „Offroad-Variante“ Skiken eine große Wirkung.

Was Skiken ist?


Auch hier, ein 70 Kilogramm schwerer Mann, der eine halbe Stunde mit gleichmäßigem Rhythmus trainiert, verbrennt rund 350 Kalorien und beansprucht zahlreiche Körperregionen.

 

Joggen

Auch Joggen ist sehr geeignet um abzunehmen. Insbesondere die Beintätigkeit sorgt für einen hohen Energieverbrauch. Hier gilt, je langsamer das Tempo gewählt wird, desto intensiver wirkt sich das Joggen auf die Anregung des Fettstoffwechsels an.

Eine Überbeanspruchung sollte vermieden und eine optimale Pulsfrequenz eingehalten werden, welche sich aus der Berechnungsgrundlage 220 – Lebensalter x 70 Prozent ergibt.

Bei einer 30-jährigen Person liegt dementsprechend der optimale Trainingspuls zwischen 130 und 140 Schlägen pro Minute.

Circa 390 Kalorien können hier jede halbe Stunde verbrannt werden.

In diesem Youtube Video findest du weitere Infos zum Thema Joggen:



 

Rudern

Ebenfalls zu den Top-Sportarten, mit denen Abnehmen leicht gemacht wird, zählt das Rudern.

Circa 302 Kalorien pro halbe Stunde sind hierbei mit der richtigen Technik zu verbrennen.

Ein Training im Fitnessstudio an einem Rudergerät ist hier optimal, um die Fettverbrennung anzukurbeln.

Dieses Video zeigt die richtige Technik:

 

Radfahren

Mit einem Kalorienverbrauch von rund 200 pro halbe Stunde, gehört das Fahrradfahren ebenfalls zu den erwähnenswerten Sportarten in Sachen Abnehmen.

Eine gleichmäßige Belastung verbrennt Energie und Körperfette, fördert gleichzeitig die Kondition und unterstützt das Herz-Kreislaufsystem.
Dazu ist Fahrradfahren sehr schonend für die Gelenke!

 

Schwimmen

Nicht nur, aber gerade auch bei schwerem Übergewicht ist Schwimmen eine ideale Sportart, um erfolgreich abzunehmen. Durch eine Art der Schwerelosigkeit wird das Eigengewicht nicht zu einem behindernden Aspekt, wobei ebenfalls die Gelenke geschont werden.

Um die 300 Kalorien können hier halbstündlich abgebaut werden.

Weitere Informationen zum Thema Schwimmen findest du bei fitkult.de.

Aerobic

Insbesondere beim Aerobic können Problemzonen gezielt zur Fettverbrennung angegangen werden. In nur 30 Minuten schwinden rund 260 Kalorien dahin.

Lust auf Aerobic? Hier wird dir geholfen:

 

Nordic Walking

Nicht nur für ältere Menschen mit beginnenden Gelenkproblemen, ist Nordic Walking eine optimale Möglichkeit halbstündlich circa 230 Kalorien zu verbrennen und den Fettpolstern zu Leibe zu rücken.

Darüber hinaus reduziert ein regelmäßiges Walken den Cholesterinspiegel und reguliert das Herz-Kreislaufsystem.

Die richtige Technik ist hier anschauen:



Alle Angaben zum Kalorienverbrauch verstehen sich als ungefährte Werte zur besseren Veranschaulichung. Wer es etwas genauer haben möchte, kann sich beim Kalorienberechner von Focus.de schlau machen!


Abnehmen und sich wohlfühlen

Welcher Sport zum Abnehmen für dich optimal ist, hängt in erster Linie von deiner körperlichen Verfassung und deinen Interessen ab.

Aber egal, welchen Sport du bevorzugst, auf die optimale Dosierung kommt es an. Zu Beginn ist ein 15-minütiges Training ausreichend, welches nach drei bis sechs Wochen um jeweils 15 Minuten gesteigert werden kann. Selbstverständlich versteht sich auch diese Angabe als ungefährer Wert.

Für ein effektives Abnehmen mit Sport ist Regelmässigkeit der Schlüssel zum Erfolg. Mindestens zwei-, besser dreimal die Woche sollten es schon sein.

Wichtig: Auch Ruhetage sollten eingelegt werden, um der Muskulatur ausreichend Entspannung zu ermöglichen.

Hauptsache gesund! Welchen Sport du schlussendlich ausübst spielt keine grosse Rolle, wichtig ist, dass du dich regelmässig bewegst.